Ein Verwaltungsgebäude aus den fünfziger Jahren soll repräsentativer Firmensitz werden.
Die Umsetzung erfolgte mittels zweiter Haut im potemkinschen Sinne.

Ein vorgelagertes Röhrengestell umschmiegt als transparente 2. Haut den mittels Glasfassadeneinschnitt geöffneten Baukörper. Die Präzision der Ausführung steht programmatisch für den Firmennamen Storz Glas- und Metallbau.

Bild /
© 2019 Berchtold Projekte, Stuttgart